Sonntag, 30. Dezember 2012

Sauce Bolognese


Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch in reichlich Olivenöl anbraten.
Klein geschnipselte Karotten und Staudensellerie druntermischen.

Salz. Pfeffer.

Eine ordentliche Ladung Tomatenmark dazu.
Ergibt dann in etwa folgendes Bild:


Tomatenmark mit anbraten, mit Rotwein ablöschen und eine Dose geschälte Tomaten dazuschütten.

 Umrühren. Kochen lassen. Mit Geduld mindestens eine Stunde. Ganz zum einen kleinen Schuss Milch dazu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen