Dienstag, 22. Mai 2012

Rindersteak






Roh:

Mit Salz und Pfeffer:


Von beiden Seiten angebraten:



Mit Rosmarin, Thymian und Salbei:


Fertig:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen