Dienstag, 17. Januar 2012

Schinkennudeln

 so gehts:





Braune Champignons mit gehackten Zwiebeln mit Öl und etwas Butter anbraten. Salz. Pfeffer.

 

Zwiebel und Pilze gründlich anbräunen. 1/4 Liter Brühe (egal) angießen.



Aufkochen. Auf kleiner Flamme 10 Minuten reduzieren.





In der Zeit Nudeln kochen. 3 minuten vor der Garzeit abgießen.





Gekochten Schinken in Streifen schnetzeln.


nach 10 Min: 1 guten TL Creme fraiche in die Pfanne.



Ebenso 1 guten Schuß Sahne





Nochmals aufkochen





Nudeln dazu. In der Pfanne fertig garen. So wird die Soße gut aufgenommen.





Schinken dazu





Frische Petersilie dazu





Parmesan nach Belieben. Fertig.

Kommentare: