Dienstag, 14. Mai 2013

#Foodporn

"Wer sein Essen fotografiert und online stellt, hat vielleicht ein Problem." schreibt die Süddeutsche hier: Ein-Facebook-voller-Essstoerungen.

Wir nicht.